Direkt zum Inhalt

Adrian Egger

Adrian Egger
Administration
Verkauf Innendienst

Ihr Ansprechpartner für

Persönliches

in der Topix seit

  • März 2017

Als Ausgleich zum Bürostuhl

gerne geniesse ich

  • Vorzugsweise spanischen Rotwein
    Die beiden grossen spanischen Weinregionen Ribera und Rioja haben es mir angetan. Kräftige und fruchtige Weine die zu fast allem passen! Mein persönliche Empfehlung.
  • Gutes Essen
    Es geht nix über ein Raclette mit Tischgrill. Dazu einen federweissen Zehntenwein aus Mels, und der Abend ist ein Erfolg. Es darf aber gerne auch etwas Leichteres sein ;)
  • Den Herbst
    Nach dem bunten Sommer und den Hitzetagen, tut ein wenig Abkühlung und eine gewisse Melancholie ganz gut. Nicht zu vergessen im Herbst: Die OLMA.
  • Wanderungen im menschenleeren Alpstein
    Etwas mehr Ruhe und weniger Menschen-Verkehr, täte dem Alpstein gut. Allerdings ist ein menschenleerer Alpstein zumindest im Sommer eher eine Illusion. 

Serientips

  • After Life
    Eine wahnsinnig tiefgehende und mit viel dunklem britischem Humor gesegnete, kleine Serie. Mit dem grossartigen Ricky Gervais.
  • Peaky Blinders
    Wunderbar bildgewaltige Erzählung über das brutale Gang-Leben in Birmingham der 1920er und 1930er Jahre.
  • Die alten Simpsons-Staffeln
    Der Humor der Simpsons-Staffeln, als unter anderem der beste US-Talk-Show-Host Conan O’Brian, einige Folgen schrieb, sind unübertroffen. Ein grosser Teil des deutschen Erfolgs lag unter anderem am hervorragenden Homer-Synchronsprecher Norbert Gastell, der leider 2015 verstarb.

Film-Must-See’s

Musikalische Variation

  • Muse
    Eine der besten Band’s auf diesem Planeten. Jedes Lied ist unverkennbar, und live ist die Band eine absolute Wucht.
  • Sofi Tukker
    Das Duo aus den USA macht die perfekte Musik, um die Soundanlage im Auto zu testen.
  • Greta Van Fleet
    Die Millenial-Version von Led Zeppelin. Beeindruckend.
  • Xen
    Wer sagt Rap aus der Schweiz könne nicht modern und gut sein, hat sich definitiv getäuscht. Xen beweist regelmässig, dass er aktuell wohl das Beste ist, was die Schweiz rap-technisch zu bieten hat.
  • Rammstein
    Als ich sie endlich mal Live erleben durfte, ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Schon als Kind war die Band wahnsinnig faszinierend und das ist sie bis heute.
  • Drake
    Man sollte trotz des ganzen Hypes um seine Person nicht vergessen, dass er ein unglaublich guter Rapper ist. Produziert wird er übrigens dann und wann von einem Schweizer Producer!
  • The Dead South
    Meiner Meinung nach, noch viel zu unbekannt. Gitarrensound mit Banjo-Unterstützung aus Kanada der sehr roh und nach wildem Westen klingt. Die unverkennbare Stimme von Nate Hilts werdet ihr nicht so schnell vergessen.