LÖSUNGEN
IT Infrastruktur
Publishing Lösungen
Twixl Publisher
Canvasflow
Adobe
Adobe Creative Cloud
CC Lizenzverwaltung
Finanztechnische Vorteile
Entscheidungshilfe
Adobe VIP Programm
FAQ
Adobe Digital Publishing Suite
Adobe Acrobat DC
vjoon K4®
cavok DAM
axaio MadeToPrint
65bit EasyCatalog
Extensis Universal Type Server
MEI Portico™
Workflow Management
Asset Management
Verlagslösungen
Hersteller
Suchen
Adobe Creative Cloud - eine Entscheidungshilfe
Seit dem Frühjahr 2014 ist die Adobe Creative Collection nur noch als Mietsoftware verfügbar.

Wir versuchen Ihnen die wichtigsten Informationen in einer objektiven Form zu vermitteln und Ihnen damit eine Entscheidungshilfe zu bieten, ob und wann Sie auf die Adobe Creative Cloud wechseln sollten.
Die Basisinformationen
  • Adobe hat per 17. Juni 2013 neue Programmversionen ihrer Creative Suite Produkte veröffentlicht.

  • Diese neuen Produkte heissen nicht mehr Creative Suite (CS), sondern Creative Cloud (CC) und werden nicht mehr als permanente Lizenzen in Form von Boxen oder Lizenzprogrammen (TLP und CLP) verkauft, sondern ausschliesslich über ein Abo-Modell.

  • Bei diesem Abo-Modell handelt es sich nicht mehr um eine permanente Lizenz, sondern um eine zeitlich begrenzte Lizenz, die nach Ablauf des Abonnements und Nichtverlängerung ihre Gültigkeit verliert. Alle von Adobe während dieses Zeitraums veröffentlichten Updates und Upgrades sind automatisch Bestandteil der Creative Cloud und können genützt werden.

  • Es werden neu drei Varianten von Abo-Modellen angeboten: Adobe Creative Cloud for Individuals, Adobe Creative Cloud for Teams (CCFT). Topix empfiehlt und vertreibt im Moment ausschliesslich die Adobe Creative Cloud for Teams für den professionellen Einsatz.

  • Die Adobe Creative Cloud enthält alle Produkte aus der ehemaligen Master Collection sowie weitere neue Produkte und Services.

  • Adobe plant, die Creative Suite 6 auch weiterhin im Zuge der Lizenzmodelle TLP und CLP auf unbestimmte Zeit zu verkaufen. Es sollen Bugfixes, Securityfixes und Anpassungen an neue Betriebssysteme kostenfrei bereitgestellt werden. Jedoch ist nicht absehbar, inwieweit Adobe in Zukunft noch Anpassungen bei gravierenden Betriebssystemänderungen vornehmen wird. Neueste Entwicklungen werden nur noch in die Creative Cloud Produkte einfliessen.
Die Gründe dafür und dagegen
Pro
  • Mit der Adobe CC hat man immer die aktuellen Produktversionen im Zugriff.
  • Man erhält eine klare Kalkulationsgrundlage und kann die jährlichen Kosten für Adobe Software unabhängig von Upgradezyklen genau vorhersagen.
  • In der CCFT erhält man Zusatzdienste wie ein Cloudspace von 100 GB pro User, sowie weitere verschiedene Tools für die Zusammenarbeit in der Cloud. Eine genaue Liste finden Sie hier
  • Da nur noch gekaufte Software auch aktiviert und genutzt werden kann, ist der Administrator vor versehentlicher Unterlizenzierung sicher.
  • Sollte ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, so kann mit der CCFT die Lizenz sofort an einen anderen Mitarbeiter übergeben werden. Der ausscheidende Mitarbeiter kann dann nur noch maximal 30 Tage die Software nützen, danach lässt sie sich nicht mehr starten.
  • Eine übersichtliche Admin-Oberfläche auf der individuellen Adobe Creative Cloud Website erleichtert die Zuteilung der Lizenzen.
Contra
  • Für Kunden, die bisher länger auf einem Versionsstand blieben und nicht jedes Upgrade mitmachen wollten, wird es teurer.
  • Die Preise für die Folgejahre des Abos können von Adobe jederzeit geändert werden, somit ist eine Budgetplanung über mehrere Jahre schwierig.
Die Entscheidung
Wir sind seit mehr als 18 Jahren Partner von Adobe und haben unsere Kunden in dieser Funktion immer sachlich und verbindlich in lizenzrechtlichen und technischen Fragen betreut. Auch uns stellen die neuen Lizenzmodelle vor grosse Herausforderungen. Einerseits sind wir bemüht an verlässliche Informationen zu gelangen, damit wir unsere Kunden weiterhin verbindlich beraten können. Andererseits sehen wir uns mit direkten Verkaufskanälen seitens Adobe konfrontiert, die es uns nicht einfacher machen, ein kostendeckendes Verkaufs- UND Beratungsgeschäft zu betreiben.

Für Sie als Adobe Anwender ist der Entscheidungsspielraum relativ klein, denn Adobe lässt Ihnen nicht die Wahl zwischen unterschiedlichen Lizenzierungsmöglichkeiten, sondern 'zwingt' Sie zum Wechsel in ein Abo-Modell. Ob und wann Sie diesen Wechsel vollziehen möchten, bleibt Ihnen überlassen. In Zukunft werden wohl auch andere Hersteller diese Art des Software-Vertriebes bevorzugen.

Wir hoffen, dass diese Informationen etwas Klarheit schaffen und stehen Ihnen für Fragen und Bestellungen jederzeit zur Verfügung.

Rufen Sie uns an: 071 313 80 40 oder mailen Sie uns.
*) alle Preise zzgl. MWST, Preisänderungen vorbehalten
Ihr Ansprechpartner Lizenzen
Bernadette Herzog
071 313 80 40
Alles zur Creative Cloud Team
CCT2014_product_overview_d.pdf (118.4 kB)
QuickLinks
Wichtige Infos zu Adobe CC
Creative Cloud FAQ
Creative Cloud Abo im Shop

Topix AG
Bildstrasse 5
CH-9015 St.Gallen

+41 71 313 80 40 Telefon
+41 71 313 80 44 Telefax
+41 71 313 80 42 Hotline

STRATEGIEN
Consulting
Analyse
Konzeption
Projektmanagement

SITEMAP Sitemap

IMPRESSUM
LÖSUNGEN
IT Infrastruktur
Publishing Lösungen
Workflow Management
Asset Management
Verlagslösungen
Hersteller
DIENSTLEISTUNGEN
Beratung
Support
Ausbildung
Fernwartung
IT INFRASTRUKTUR
Arbeitsplätze und Workstations
Server und Storage
Virtualisierung
Security und Fernzugriff
Vernetzung
Backup und Archiv
ÜBER TOPIX
News
Anlässe
Anreise / Kontakt
Geschichte
Team
Partnerschaften
Anwenderberichte
Presse
Tarif / AGB