USERNAME PASSWORD
LÖSUNGEN
IT-Lösungen
Arbeitsplätze und Workstations
Server und Storage
Virtualisierung
VMware
Veeam
Anwenderbericht dfmedia
Security und Fernzugriff
Vernetzung
Backup und Archiv
Publishing-Lösungen
Workflow-Management
Asset-Management
Verlagslösungen
Hersteller
Suchen
Verändern Sie Ihr Unternehmen mit Virtualisierung
Virtualisierung verbessert die Effizienz und Verfügbarkeit von Ressourcen und Anwendungen in Ihrem Unternehmen erheblich. Interne Ressourcen sind bei dem alten Modell "ein Server, eine Anwendung" nicht ausgelastet und IT-Administratoren wenden zu viel Zeit für das Management von Servern auf, statt sich mit Innovationen zu befassen. Mit einem auf einer VMware-Virtualisierungsplattform erstellten automatisierten Rechenzentrum können Sie schneller und effizienter auf die Marktdynamik reagieren als je zuvor.
Senken Sie die Kapitalkosten durch verringerten Hardwarebedarf und Reduzierung der Betriebskosten bei gleichzeitiger Steigerung des Server-Administrator-Verhältnisses.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmensanwendungen mit der höchsten Verfügbarkeit und Performance ausgeführt werden.
Sorgen Sie für Geschäftskontinuität durch verbesserte Lösungen zur Wiederherstellung und bieten Sie Hochverfügbarkeit für das gesamte Rechenzentrum.
Was ist Virtualisierung?
Virtualisierung ist eine zuverlässige Softwaretechnologie, die zu einer schnellen Umwandlung der IT-Landschaft und zu einer erheblichen Veränderung der Art führt, wie Anwender Computer nutzen. Die heutige leistungsfähige x86-Computerhardware wurde zur Ausführung eines einzelnen Betriebssystems und einer einzelnen Anwendung entwickelt. Damit sind die meisten Maschinen bei Weitem nicht ausgelastet. Virtualisierung bietet Ihnen die Möglichkeit, mehrere virtuelle Maschinen auf einem physischen Computer auszuführen, wobei die Ressourcen dieses einzelnen Computers von mehreren Umgebungen gemeinsam genutzt werden. Verschiedene virtuelle Maschinen können unterschiedliche Betriebssysteme und mehrere Anwendungen auf demselben physischen Computer ausführen.
Was ist eine virtuelle Maschine?
Eine virtuelle Maschine ist ein vollständig isolierter Softwarecontainer, der sein eigenes Betriebssystem und Anwendungen so ausführen kann, als ob es sich um einen physischen Computer handelt. Eine virtuelle Maschine verhält sich genau wie ein physischer Computer und enthält ihre eigene virtuelle (d.h. softwarebasierte) CPU, RAM, Festplatte und Netzwerkkarte (NIC).

Für ein Betriebssystem gibt es keinen Unterschied zwischen einer virtuellen und einer physischen Maschine, und auch für Anwendungen oder andere Computer in einem Netzwerk gibt es keinen Unterschied. Sogar die virtuelle Maschine selbst gilt nach eigener Definition als "echter" Computer. Dennoch besteht eine virtuelle Maschine ausschließlich aus Software und enthält keinerlei Hardwarekomponenten. Demzufolge bieten virtuelle Maschinen eine Anzahl klarer Vorteile gegenüber physischer Hardware.
Die fünf besten Gründe für die Einführung von Virtualisierungssoftware
1.
Sie holen mehr aus Ihren vorhandenen Ressourcen heraus:
Sie können Ihre gängigen Infrastruktur-Ressourcen in einem Pool zusammenfassen und das überkommene "eine Anwendung je Server"-Modell mittels Serverkonsolidierung durchbrechen.

2.
Sie senken die Kosten Ihres Rechenzentrums durch Verringerung der physischen Infrastruktur und verbessern das Server-Administrator-Verhältnis:
Weniger Server und zugehörige IT-Hardware bedeuten einen geringeren Platzbedarf und geringere Anforderungen an Stromversorgung und Kühlung. Mit besseren Management-Tools können Sie zudem das Server-Administrator-Verhältnis verbessern, sodass auch der Personalbedarf verringert wird.

3.
Sie erhöhen die Verfügbarkeit von Hardware und Anwendungen zur Verbesserung der Geschäftskontinuität:
Ganze virtuelle Umgebungen können unterbrechungsfrei und zuverlässig gesichert und migriert werden. So können geplante Ausfälle eliminiert werden und eine schnelle Wiederherstellung nach ungeplanten Ausfällen ist sichergestellt.

4.
Sie erzielen betriebliche Flexibilität:
Reagieren Sie auf Marktänderungen mit dynamischem Ressourcenmanagement, schnellerer Server-Bereitstellung und verbesserter Desktop- und Anwendungsbereitstellung.

5.
Sie verbessern Verwaltbarkeit und Sicherheit von Desktops:
Bereitstellen, Managen und Überwachen sicherer Desktop-Umgebungen, auf die Anwender mit oder ohne Netzwerkverbindung von jedem standardmäßigen Desktop-System, Laptop oder Tablet-PC aus lokal oder remote zugreifen können.
Virtualisierung bei Sonderegger Druck, Weinfelden

Redundant und virtualisiert ausgelegte Serverlösungen und davon getrennt aufgebaute Backup- und Online-Archivsysteme bilden das Rückgrat der IT von Sonderegger Druck.

Lesen Sie hier den kompletten Anwenderbericht
Ihr Ansprechpartner
Sven Kugler
071 313 80 40
Anwenderbericht
Ein Beispiel, wie eine Virtualisierungslösung in der Praxis aussieht, finden sie hier:
Anwenderbericht dfmedia AG

Topix AG
Bildstrasse 5
CH-9015 St.Gallen

+41 71 313 80 40 Telefon
+41 71 313 80 44 Telefax
+41 71 313 80 42 Hotline

STRATEGIEN
Consulting
Analyse
Konzeption
Projektmanagement

SITEMAP Sitemap

IMPRESSUM
IT-LÖSUNGEN
Arbeitsplätze und Workstations
Server und Storage
Virtualisierung
Security und Fernzugriff
Vernetzung
Backup und Archiv
PUBLISHING-LÖSUNGEN
IT Infrastruktur
Publishing Lösungen
Workflow Management
Asset Management
Verlagslösungen
Hersteller
SERVICES
Beratung
Support
Ausbildung
Fernwartung
ÜBER TOPIX
News
Anlässe
Anreise / Kontakt
Geschichte
Team
Partnerschaften
Anwenderberichte
Presse
Tarif / AGB