DIENSTLEISTUNGEN
Beratung
Support
Hard- und Software Installationen
Wartungsverträge
Tarif
Technische Angaben
Topix Fernwartung
Windows-Installation
Mac-Installation
Merkblätter
Ausbildung
Suchen
Topix Fernwartung

Wenn Sie möchten, dass wir Ihren Computer für einen Supportfall fernbedienen können, dann befolgen Sie bitte folgende Anleitung:


1. Software «TeamViewer QuickSupport» herunterladen

Klicken Sie auf nachfolgenden Link und Sie werden auf die Webseite von TeamViewer weiter geleitet. Dort sollte der Download der passenden Software (Windows oder OSX) automatisch beginnen. Falls nicht, klicken Sie auf 'Erneut versuchen".
      
Download TeamViewer QuickSupport
2. Software ausführen
Nach dem Download finden Sie die Software «TeamViewer QuickSupport» in Ihrem Download Ordner.
Sie können die Software in Ihren Applikations- oder Programme Ordner verschieben und dort starten oder «TeamViewer QuickSupport» direkt in Ihrem Download-Bereich doppelklicken und starten.

Unter Umständen wird die nachfolgende Warnung angezeigt. Sie können hier bedenkenlos auf «Öffnen« klicken.
Sollten Sie Probleme bei der Installation haben, rufen Sie uns an: 071 313 80 42

für eine detaillierte Installationsanleitung unter Windows klicken Sie hier
für eine detaillierte Installationsanleitung unter OSX klicken Sie hier
3. Identifikation an Topix Supporter melden

Rufen Sie jetzt den Topix Support an, Telefon 071 313 80 42 und geben Sie uns aus dem Dialogfenster von «TeamViewer QuickSupport» die 9-stellige ID durch:
4. Fernbedienung durch Topix möglich

Ab jetzt sollten wir Ihren Rechner fernbedienen und so einfacher an der Problemlösung arbeiten können. Sie sehen jederzeit, was wir auf Ihrem Rechner machen.


5. Fernbedienung stoppen

Durch Schliessen des Programmes «TeamViewer QuickSupport» können Sie die Fernwartung jederzeit beenden. Für einen erneuten Verbindungsaufbau muss «TeamViewer QuickSupport» wieder gestartet oder evt. erneut heruntergeladen werden.

Sicherheitshinweise

Die Sicherheit ist jederzeit gewährleistet. TeamViewer arbeitet mit vollständiger Verschlüsselung, wie sie auch bei https/SSL eingesetzt wird und gilt nach heutigem Standard der Technik als vollständig sicher. Da der Private Key niemals den Clientrechner verlässt, ist durch dieses Verfahren technisch sichergestellt, dass zwischengeschaltete Rechner im Internet den Datenstrom nicht entziffern können.

Die ID generiert TeamViewer automatisch und wir durch das nur uns bekannte Passwort zusätzlich gesichert. Wichtige Zusatzfunktionen wie der Dateitransfer erfordern eine zusätzliche, manuelle Bestätigung des Anwenders. Ausserdem ist es generell nicht möglich, einen Rechner unbemerkt zu kontrollieren, da der Anwender am entfernten Rechner aus Datenschutzgründen über einen Zugriff informiert sein muss.

Mehr Infos zur verwendeten Software «TeamViewer QuickSupport» finden Sie hier.


Kurzanleitung:
1. Software herunterladen
2. Software aufstarten
3. Topix anrufen und ID durchgeben
Mehr zur hier verwendeten Software «TeamViewer» finden sie mit diesem Link
QuickLinks
TeamViewer 12 QuickSupport
TeamViewer 12 Host

Topix AG
Bildstrasse 5
CH-9015 St.Gallen

+41 71 313 80 40 Telefon
+41 71 313 80 44 Telefax
+41 71 313 80 42 Hotline

STRATEGIEN
Consulting
Analyse
Konzeption
Projektmanagement

SITEMAP Sitemap

IMPRESSUM
IT-LÖSUNGEN
Arbeitsplätze und Workstations
Server und Storage
Virtualisierung
Security und Fernzugriff
Vernetzung
Backup und Archiv
PUBLISHING-LÖSUNGEN
IT Infrastruktur
Publishing Lösungen
Workflow Management
Asset Management
Verlagslösungen
Hersteller
SERVICES
Beratung
Support
Ausbildung
Fernwartung
ÜBER TOPIX
News
Anlässe
Anreise / Kontakt
Geschichte
Team
Partnerschaften
Anwenderberichte
Presse
Tarif / AGB